Die Einreichfrist für den Open Minds Awards, der dieses Jahr schon zum zweiten Mal verliehen wird, geht in die Verlängerung und läuft noch bis 7. Oktober 2018.

Open Source bedeutet hier, dass im Fall von Software Quellcode frei einsehbar und veränderbar ist. Im Fall von Hardware sind es frei zugängliche Bauanleitungen, bei Open Data geht es um die Veröffentlichung von Daten. Die Konsequenz sind mehr Vertrauen und bessere Lösungen zum Wohle von UserInnen und EntwicklerInnen.

https://www.openminds.at/

 

Open Minds Award

open minds 400 Open Source Begeisterte sind eingeladen Projekte in 5 Bereichen einzureichen:

  • Open Software: Gesucht sind abgeschlossene Software-Projekte mit Österreich-Bezug
  • Open Data: Open Data Projekte, die Transparenz und Zusammenarbeit fördern werden hier prämiert
  • Open Hardware: Hier geht es nicht nur um Computer Hardware. Eingereicht können alle Bauanleitungen - im weitesten Sinne - für physische Objekte werden.
  • Open Talent: Prämiert werden Projekte von EinreicherInnen, die jünger als 23 Jahre sind.
  • Open Content Management: Die Open Source Systeme Drupal, WordPress, Neos CMS und Joomla vergeben jeweils Preise für besondere Contributions in ihrer Community.

Zugelassen sind sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Es gibt keine Teilnahmegebühr. Eine unabhängige Jury bewertet die Arbeiten nach Relevanz für die Community,
Innovationsgrad und langfristiges Potential.

Den GewinnerInnen ist mediale Aufmerksamkeit und eine umfangreiche Berichterstattung zum Beispiel auf Futurezone.at sicher.

Teilnahmebedingungen, das Einreichformular sowie Informationen zum Evaluierungsprozess durch die Jury sind unter www.openminds.at abrufbar.

Open Minds Mitinitiator, Ulrike Strommer, fasst die Vorteile der neuen Open Source Plattform in Österreich folgendermaßen zusammen: „Mit dem Open Minds Award schaffen wir Aufmerksamkeit für Österreichische Open Source Projekte. Wir möchten damit die heimischen Communitys stärken, die mit ihrer wertvollen Arbeit auch eine Antwort auf die aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen in Österreich bieten.“

 

Jetzt einreichen

Save the date: Im Anschluss an die Preisverleihung ist der Open Source Ball! Beide Veranstaltungen finden im Palais Wertheim statt. Den Start macht die Preisverleihung am 9. November um 18:00. Gleich im Anschluss danach heißt es beim Ball “Alles Open Source!”

Ermöglicht wird der Event durch das Engagement vieler Freiwilliger und die Unterstützung unserer Partner-Communities.

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren: acolono GmbH, netidee, Open Source Experts und WKO Fachgruppe UBIT.

 

Eckdaten

Einreichen von Projekten: noch bis bis 7. Oktober
Bekanntgabe der Nominierungen: Ende Oktober 2018
Preisverleihung: 9. November 2018 ( Palais Wertheim )
Open Source Ball: Direkt im Anschluss an die Preisverleihung

Datum: 26.09.2017, 18:00 Uhr
Ort: Palais Wertheim